Wasseraufbereitung
Wasseraufbereitung
HOFRA GmbH
HOFRA GmbH

Kompakt-Enteisenung

Kompaktenteisenungsanlagen - Typ: BM

Vollautomatische, zeitgesteuerte Einzelanlage


Anwendung: Zur Entfernung von Eisen, Schmutzstoffen aus Roh-/Brunnenwasser bei kleinem bis mittlerem Wasserbedarf, z.B. bei 1-2 Privathaushalten. Rohwasserbelastung

BM HOFRA
0 BM HOFRA 2014.pdf
PDF-Dokument [84.0 KB]

Kompaktenteisenungsanlagen - Typ: BM-AIR

Vollautomatische, zeitgesteuerte Einzelanlage


Anwendung: Zur Entfernung von Eisen, Schmutzstoffen und ggfls. Geruch aus Roh-/Brunnenwasser bei klei-nem bis mittlerem Wasserbedarf, z.B. bei 1-2 Privathaushalten.
Maximale Eisenkonzentration im Rohwasser: ca. 2,5 mg/l.
Enteisenung ohne Oxidationsmittel, jedoch mit diskontinuierlicher Zugabe von Luftsauerstoff.

BMA HOFRA
1 BMA HOFRA 2014 neu.pdf
PDF-Dokument [83.0 KB]

Kompaktenteisenungsanlagen - Typ: MG

Vollautomatische, zeitgesteuerte Einzelanlage mit separatem Behälter für Oxidationsmittel.


Anwendung: Zur Entfernung von Eisen, Mangan und Schwefelwasserstoff aus Roh-/Brunnenwasser bei kleinem bis mittlerem Wasserbedarf z.B. bei 1-2 Privathaushalten. Maximale Rohwasserkonzentrationen: Eisen: ca. 2,5 mg/l; Mangan: ca. 1 mg/l; Schwefelwasserstoff: ca. 5 mg/l.

MG HOFRA
2 MG HOFRA 2014.pdf
PDF-Dokument [84.2 KB]

Kompaktenteisenungsanlagen - Typ: ES

Vollautomatische, zeitgesteuerte Einzelanlage


Anwendung: Zur Anhebung des pH-Wertes und zur Schmutzfiltration von Roh-/Brunnenwasser bei kleinem bis mittlerem Wasserbedarf, z.B. bei 1-2 Privathaushalten. Durch die Bindung der freien Kohlensäure wird der pH-Wert erhöht.

ES HOFRA
3 ES HOFRA 2014.pdf
PDF-Dokument [85.4 KB]

Kompaktenteisenungsanlagen - Typ: SFZ

Vollautomatische, zeitgesteuerte Einzelanlage


Anwendung: Zur Entfernung von Schmutzpartikeln aus Trink- und Brauchwasser. Die Filtration erfolgt über ein Silicium-Aluminium-Granulat bis hin zu einer Filtrationsfeinheit von ca. 2 μm.

SFZ HOFRA
4 SFZ HOFRA 2014.pdf
PDF-Dokument [89.4 KB]

Kompaktenteisenungsanlagen
Typ: MEV-CR1 für pH-Werte von 6 - 14
Typ: MEV-CR2 für pH-Werte von 7 - 14

Vollautomatische, zeit-/wasserzählergesteuerte Einzelanlage mit separatem Behälter für Regenerationsmittel.
Wasservorrausetzungen: Anteil gelöster Stoffe:≥80 mg/l, Schwefelwasserstoff:< 1 mg/l, Härte min: 3°dH.


Anwendung: Zur gemeinsamen Enthärtung, zur Entfernung von gelöstem Eisen, Mangan und von Ammonium sowie ggfls. zur Anhebung des pH-Wertes bei Brauch- und Trinkwasser mittels Ionentausch.

MEV-CR HOFRA
5 MEV-CR HOFRA 2014.pdf
PDF-Dokument [87.0 KB]

Kompaktenteisenungsanlagen
Typ: DEW-CR1 für pH-Werte von 6 - 14
Typ: DEW-CR2 für pH-Werte von 7 - 14

Vollautomatische, wasserzählergesteuerte Doppeltankanlage mit separatem Behälter für Regenerationsmittel.
Wasservorrausetzungen: Anteil gelöster Stoffe:≥80 mg/l, Schwefelwasserstoff:< 1 mg/l, Härte min: 3°dH.


Anwendung: Zur gemeinsamen Enthärtung, zur Entfernung von gelöstem Eisen, Mangan und von Ammonium so-wie ggfls. zur Anhebung des pH-Wertes bei Brauch- und Trinkwasser mittels Ionentausch.

DEW-CR HOFRA
6 DEW-CR HOFRA 2014.pdf
PDF-Dokument [81.4 KB]

Kompaktenteisenungsanlagen
Typ: DEW1/2-CR1 für pH-Werte von 6 - 14
Typ: DEW1/2-CR2 für pH-Werte von 7 - 14

 

Vollautomatische, wasserzählergesteuerte Doppeltankanlage, bestehend aus 2 Stück

vollständigen Einzelanlagen, die mittels Automatikventil und Rohrsystem verbunden sind.
Zur äußerst betriebssicheren, kontinuierlichen Wasserversorgung durch Wechselbetrieb.
Wasservorrausetzungen: Anteil gelöster Stoffe:≥80mg/l, Schwefelwasserstoff:<1mg/l, Härte:≥3°dH.


Anwendung: Zur gemeinsamen Enthärtung, zur Entfernung von gelöstem Eisen, Mangan und von Ammonium sowie ggfls. zur Anhebung des pH-Wertes bei Brauch- und Trinkwasser mittels Ionentausch.

DEW 1 2 CR - HOFRA
7 DEW 1 2-CR HOFRA 2014 .pdf
PDF-Dokument [82.6 KB]

Kompaktenteiseungsanlagen - Typ MWO

Vollautomatische, zeit-/wasserzählertgesteuerte Einzelanlage mit separatem Behälter für Regenerationsmittel.


Anwendung: Zur Reduzierung des KMnO4-Indexes durch Entfernung von nicht oxidierbarem, huminsauer ge-bundenem Eisen (gelbe Farbe) aus Brauch- und Trinkwasser. Eisenbelastung max. 2,5 mg/l.

MWO HOFRA
9 MWO HOFRA 2014 .pdf
PDF-Dokument [86.4 KB]

Hier finden Sie uns

HOFRA GmbH

Kraußenklinge 1

D-97996 Niederstetten-Adolzhausen

 

Kontakt

Tel: 07932 - 92 10 12
Tel: 07932 - 92 10 18
Fax: 07932 - 92 10 17

 

Sie können uns auch über unser Kontaktfomular erreichen.