Wasseraufbereitung
Wasseraufbereitung
HOFRA GmbH
HOFRA GmbH

Kiesfilter-Enteisenung

Kiesfilter-Enteisenungsanlagen
Druckloser Kiesfilter Typ: OKF

Einzelanlage mit hygienisch abgekapseltem Sprühraum, mit manueller Rückspülung.


Anwendung: Zur Entfernung von Eisen, Mangan, Ammonium und Geruch aus Roh-/Brunnenwasser mittels intensiver Zwangsbelüftung des Sprühraumes. Bei mittlerem bis größerem Wasserbedarf z.B. bei Mehrfachhaushalten, landwirtschaftlichen Betrieben, Gewerbebetrieben etc..

OKF Standard PP Hofra.pdf
PDF-Dokument [52.9 KB]

Kiesfilter-Enteisenungsanlagen
Rückspülautomatik Typ RSL-OKF

Anwendung: Zur vollautomatischen Rückspülung von drucklosen Kiesfilteranlagen z.B. Typ OKF, welche zwischen Brunnenpumpe und Druckboiler installiert sind, wahlweise mit (nachrüstbarer) automa-tischer Regulierung des Druckpolsters im Wasserboiler. Sowohl zur Nachrüstung als auch für Fremdanlagen geeignet.

RSL DPR - OKF Hofra.pdf
PDF-Dokument [44.6 KB]

Kiesfilter-Enteisenungsanlagen
Druckpolsterregulierung

Anwendung: Zur automatischen Überprüfung und zur Korrektur des Druckpolsters im Druckboiler bei Kiesfilteranlagen.
Für den Betrieb und insbesondere für die ordnungsgemäße Rückspülung von Kiesfilteranlagen ist ein korrektes Luftpolster im Druckboiler unerlässlich. Dies gilt umso mehr für den Fall, wenn eine automatische Rückspüleinrichtung installiert ist. Des weiteren wird ein unnötiges Ein- und Ausschalten der Brunnenpumpe vermieden, und diese dadurch geschont.
Zur Korrektur des Luftpolsters dient der ggfls. bereits vorhandene Oxidationsluftkompressor bzw. eine externe (ölfreie) Kompressorstation.

Kiesfilter-Enteisenungsanlagen
Edelstahlausführung Typ: EKF

Einzelanlage mit manueller Rückspülung.


Anwendung: Zur Entfernung von Eisen, Mangan und ggfls. Ammonium aus Roh-/Brunnenwasser mittels Luftzugabe.
Bei mittlerem bis größerem Wasserbedarf z.B. bei Mehrfachhaushalten, landwirtschaftlichen
Betrieben, Gewerbebetrieben etc..

EKF Standard Hofra.pdf
PDF-Dokument [53.3 KB]

Kiesfilter-Enteisenungsanlagen
Kiesfilter, drucklos Typ: OKF-2500

Einzelanlage mit hygienisch abgekapseltem Sprühraum, mit manueller Rückspülung.


Anwendung: Zur Entfernung von Eisen, Mangan, Ammonium und Geruch aus Roh-/Brunnenwasser mittels intensiver Zwangsbelüftung des Sprühraumes. Bei mittlerem bis größerem Wasserbedarf z.B. bei landwirtschaftlichen Betrieben, Gewerbebetrieben etc..

OKF 2500 PE Hofra.pdf
PDF-Dokument [51.2 KB]

Hier finden Sie uns

HOFRA GmbH

Kraußenklinge 1

D-97996 Niederstetten-Adolzhausen

 

Kontakt

Tel: 07932 - 92 10 12
Tel: 07932 - 92 10 18
Fax: 07932 - 92 10 17
Mail: info@hygiene-info.net

Sie können uns auch über unser Kontaktfomular erreichen.